13.04.2019
Kategorie: Startseite, Ruanda-AG
Von: Lea Königstein, Amira Wagner 8d /eingestellt von S. Jaqui

Schülerinnen der Afrika-AG zu Besuch auf der FAIRE WELTEN Messe


Wir, die Schülerinnen der Afrika-AG, haben uns am Montag, dem 8.4.2019 vor der ersten Stunde am Kiosk getroffen, um zusammen mit Frau Wagner und Frau Wenz auf die FAIRE WELTEN Messe nach Mainz zu fahren. Von Neubrücke aus starteten wir dann mit dem Zug und erreichten um ca. 10.30 Uhr unser Ziel in Mainz Hechtsheim. Nachdem wir eine Stunde lang die Messe auf eigene Faust erkunden durften, haben wir an zwei verschiedenen Workshops teilgenommen. Im Upcycling Workshop konnten wir entweder mit der Nähmaschine eine Tasche, ein Stiftemäppchen oder einen Hund aus alten Stoffen (Jeans, Bettwäsche, Tischsets) nähen oder aus Milchkartons Geldbeutel, Schlüsselanhänger und Aufbewahrungsboxen basteln. Das zeigte uns, dass alte Sachen noch sinnvoll verwertet werden können. Im nächsten Workshop „Was hat mein Handy mit dem Kongo zu tun?“ erfuhren wir, dass ein Handy bei der Herstellung eine Strecke zurücklegt, die 2,5 mal so lang ist wie der Äquator. Um nachhaltig zu wirtschaften, sollte man sich überlegen, ob man wirklich immer das neuste Modell braucht.

Es war ein schöner und zugleich auch lehrreicher Tag.


von Lea Königstein und Amira Wagner 8d