09.09.2022
Kategorie: Startseite, Sport, Sport - Wettkämpfe
Von: Karl Trossen-Wanninger und Mischa Fisterer/eingestellt von S. Jaqui

Lebenslauf am SGK - neu: mit Video (Link am Ende des Textes)


Klassenvertreter:innen bei der Preisverleihung der besten Klassen mit Herrn Trossen-Wanninger, Herrn Schneider und Herr Fisterer

Am Donnerstag, den 07.07.2020, veranstaltete die Fachschaft Sport des Siebenpfeiffer-Gymnasiums einen Lebenslauf in Form eines Duathlons. Die Schülerinnen und Schüler der Schule konnten so wählen, ob sie lieber schwimmen oder laufen wollten. Der Zeitraum des Laufens war auf eine Zeitstunde begrenzt. Beim Schwimmen hingegen musste die Orientierungsstufe 25 Minuten, die Mittelstufe 30 Minuten und die Oberstufe 45 Minuten schwimmen. Alle zurückgelegten Distanzen wurden gelistet, sodass nach diesem Tag auch eine Siegerklasse der Orientierungsstufe, der Jahrgänge 7+8, der Jahrgänge 9+10 und ein Siegerteam der MSS gekürt werden konnte. Im Vorfeld des Duathlons suchten die Schülerinnen und Schüler im privaten Umfeld Sponsoren, die einen bestimmten Betrag für jede gelaufene Runde/jede geschwommene Bahn oder einen Maximalbetrag spendeten.

Dementsprechend groß war die Leistungsbereitschaft der Schülerinnen und Schüler an dem Tag des Duathlons, was daran zu erkennen war, dass einige in der vorgegebenen Zeit zehn und mehr Kilometer gelaufen oder aber zwei Kilometer und mehr geschwommen sind. Insgesamt wurden fantastische Distanzen erreicht: 7978 gelaufene Runden entsprechen fast 4000 (!) gelaufenen Kilometern, und 4943 geschwommene Bahnen entsprechen 123 (!) geschwommenen Kilometern.

Siegerklassen des Duathlons

Orientierungsstufe: 6b

Jahrgänge 7 + 8: 8b

Jahrgänge 9 +10: 10b

MSS 11+12: „Ohne Namen“

(Die komplette Auswertung findet ihr in der angehängten PDF-Datei)

Unterstützt wurden die Läufer von der SV, die den ganzen Tag für Verpflegung sorgte und sogar am Streckenrand eine Wasserstation aufbaute, um den schnellen Durst zu stillen.

Neben dem sportlichen Erfolg freuen wir uns aber natürlich auch ganz besonders über die vielen Spenden, die uns erreicht haben und uns immer noch erreichen. Wir werden nach den Sommerferien die endgültige Spendensumme veröffentlichen.

Wie bereits angekündigt, gehen die Spendengelder nach Absprache mit der SV in diesem Jahr an das deutsche Kinderhilfswerk.

Wir danken sehr herzlich allen, die zu diesem tollen Event beigetragen haben:
den Läufer*innen, den Schwimmer*innen, den Spender*innen, dem Info-LK MSS 12, der SV, den Kolleg*innen, dem Schwimmbad-Team vom Vital-Bad Kusel, unserem Hausmeister Hr. Jung, und allen, die sich in irgendeiner Form eingebracht haben!

Hier könnt ihr euch das Video zu unserem Lebenslauf ansehen - viel Spaß damit!

 

Sportliche Grüße

Mischa Fisterer

Karl Trossen-Wanninger