Schwerpunkte MINT und Digitale Bildung

 

Unsere Schule ist für die Jahre 2016 bis 2021 als MINT-freundliche Schule und seit 2019 als Digitale Schule ausgezeichnet.

Die Auszeichnung als Digitale Schule bestätigt uns eine starke Weiterentwicklung und Profilbildung in Richtung digitale Bildung und Medienkompetenz. Unsere Angebote in diesem Bereich finden Sie in unserem schulischen Medienkonzept.

MINT ist eine Abkürzung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Mit einem vielfältigen Angebot im Bereich der MINT-Fächer wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Natur und in technologische Prozesse ermöglichen, sie in diesem Bereich fördern und so ihr Interesse für technische und naturwissenschaftliche Berufe wecken.

 

Unsere Arbeit im MINT-Bereich stützt sich auf mehrere Säulen:

1. Unterricht im Bereich MINT

Von der 5. Klasse bis zum Abitur verfügt unsere Schule über ein breites Unterrichtsangebot im Bereich MINT, das weit über die für Gymnasien verpflichtenden Angebote hinausgeht.

Beispiele für besondere unterrichtliche Angebote im Bereich MINT:

  • Zusätzlicher Förder- und Forderunterricht in den Fächern Mathematik und NAWI in der 6. Jahrgangsstufe (Lernbegleitung)
  • durchgehend Informationstechnischer Unterricht (IT) in den Klassenstufen 5 und 6
  • Wahlpflichtfach (4 Wochenstunden) MINT-Profilkurs mit den Inhalten Technik und Naturwissenschaften (TuN), Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS), Wirtschaft und Verwaltung (WuV) und Informatische Bildung(IB) in Klassenstufe 6
  • Wahlfach Informatik (3 Wochenstunden) in den Klassenstufen 9 und 10
  • in der Mainzer Studienstufe: Die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Physik, Biologie und Chemie können wahlweise als Grund- als auch als Leistungsfach belegt werden.

Für den Unterricht in den MINT-Fächern und für das selbständige Lernen können wir in unserer Schule auf in den letzten Jahren vollständig sanierte Arbeitsbereiche und Unterrichtsräume für Naturwissenschaften und Informatik sowie eine umfangreiche IT-Ausstattung zurückgreifen.

--> Übersicht zur IT Ausstattung unserer Schule

2. Arbeitsgemeinschaften, Projekte und Exkursionen

Arbeitsgemeinschaften

Wir bieten verschiedene Arbeitsgemeinschaften mit MINT-Schwerpunkten an:

    • Roboter-AG

    • Netzwerk-AG „Netzchecker“

    • Schulradio-AG

    • Physik-AG

    • Chemie-AG

    • NaWi-Förder-AG

Projekte und Exkursionen

Die jährlich fünf Verfügungstage (Siebenpfeiffer-Tage) an unserer Schule sind geprägt von vielen MINT-Projekten. Neben Projekten an unserer Schule finden Exkursionen und Workshops an der Technischen Universität Kaiserslautern, den angehängten Forschungsinstituten, dem Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier und an vielen in der Region ansässigen Unternehmen und Einrichtungen statt.

Eine aktuelle Übersicht uns Berichte dazu finden Sie auf dieser Seite unter "MINT-Jahresplanung" und "Aktuelles im Bereich MINT".

3. Vorbereitung auf MINT-Wettbewerbe

Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler bei vielen regionalen und überregionalen Wettbewerben und Forschungsprojekten im MINT-Bereich. Spezialisiert haben wir uns auf die Folgenden:

Känguru der Mathematik
Jahrgangsstufen 6 und 12

Landeswettbewerb Mathematik
Jahrgangsstufen 7 und 8

Mathematik ohne Grenzen
Jahrgangsstufen 10 und 11

Jugend forscht
4. Klasse bis 21 Jahre

Leben mit Chemie
Jahrgangsstufen 5 bis 10

DECHEMAX
Jahrgangsstufen 7 bis 11

Informatik-Biber
Jahrgangsstufen 5 bis 13

Bundeswettbewerb Informatik
Jahrgangsstufen 9 bis 13

World Robot Olympiad
Jahrgangsstufen 7 bis 12

LW der Ingenieurkammer
Jahrgangsstufen 5 und 6

 

Weitere Informationen zu den Wettbewerben sowie Berichte finden Sie hier.

4. Berufswahlorientierung zu MINT-Berufen

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern viele Möglichkeiten zur Orientierung bei der Studien- und Berufswahl – unter besonderer Berücksichtigung der MINT-Berufe (Ausführliches Konzept: http://www.siebenpfeiffer-gymnasium.de/index.php?id=77).

Beispiele mit konkretem MINT-Bezug sind:

  • Regelmäßige Exkursionen/Workshops von Schülergruppen an weiterführenden Bildungseinrichtungen: TU Kaiserslautern und angehängte Forschungsinstitute, FH Kaiserslautern, Meisterschule Kaiserslautern, Hochschule Trier - Umweltcampus Birkenfeld.
  • Regelmäßige Besichtigungen von Betrieben und Vertretungen mit MINT-Schwerpunkt: Bosch, Minitec, Handwerkskammer, ...
  • Vorträge zur Studien- und Berufsorientrierung an der Schule
  • Bestriebspraktika in MINT-Betrieben: z.B. MiniTec (Schönenberg-Kübelberg), Fresenus (St. Wendel), Bosch (Homburg/Saar), IfaS (Umwelt-Campus Birkenfeld), Fraunhofer ITWM (Kaiserslautern), ...

5. Außerschulische Partner und Sponsoren im Bereich MINT

Offizielle Partner:

Sponsoren:

 

Aktuelles im Bereich MINT

Kategorie: Informatik, Presseschau, Startseite
12.09.2019

Kusel: Wie Menschen denken, das sollen auch Maschinen lernen. Mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) wird fortwährend nach Einsatzmöglichkeiten geforscht. Welche Chancen sich damit eröffnen, dem gingen gestern Schüler des...[mehr]


Kategorie: Mathematik, Wettbewerbe, Startseite
18.06.2019

Bereits Ende März nahmen Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 6 bis 9, sowie die beiden Mathematik Leistungskurse MSS 12 am Känguru-Wettbewerb Mathematik teil. Bundesweit grübelten am internationalen Känguru- Tag...[mehr]


Kategorie: Physik, Startseite, Wettbewerbe, Presseschau
12.06.2019

Nach mehr als zehn Jahren Pause nimmt das Kuseler Siebenpfeiffer-Gymnasium wieder am Landeswettbewerb „Jugend forscht“ teil. Physiklehrer Sebastian Degen hatte unter den Schülern gefragt, wer sich an dem Forschungswettbewerb...[mehr]


Kategorie: Biologie, Startseite
10.06.2019

Am Mittwoch, dem 05.06.2019, wurden die 10. Klassen von Lara Peters, Lukas Punstein und Niko Dalheimer, drei Biowissenschafts-Student*innen der Technischen Universität Kaiserslautern, besucht. Wir hörten an diesem Tag zwei...[mehr]


Kategorie: RobotiX-AG, Startseite, Wettbewerbe, Informatik
26.05.2019

Am Samstag, den 25. Mai nahmen zwei Teams unserer Roboter-AG sehr erfolgreich am Landeswettbewerb Robotik in Haßloch teil. Mit bemerkenswerten Auftritten setzten sich Johannes Heß, Julian Mosig von Aehrenfeld und Alexander...[mehr]