07.03.2014
Kategorie: Sport, Startseite
Von: Blasko

Volleyball-Turnier der Oberstufe


Wieder war die Halle voll, und wieder einmal schien es, als wäre die Stimmung noch besser als im letzten Jahr.

Das Faschings-Volleyballturnier der Oberstufe am Fetten Donnerstag war farbenfroh und die alle Mannschaften glänzten mit einer Spielfähigkeit, wie sie in den letzten Jahren nicht zu finden war. Es war schön zu sehen, dass alle 15 Mannschaften toll spielten, und dass sich selbst Favoritenteams alle Mühe geben mussten.  Ebenso freut es auch immer wieder, dass ehemalige Schüler sich zu Mannschaften zusammenfinden und immer wieder am Turnier teilnehmen (Wären sie nicht außer Konkurrenz gestartet, hätten sie sogar gewonnen).

Alle Mühe musste man sich auch bei der Verkleidung geben, wollte man den begehrten „Karl-Lagerfeld-Kostümpreis“ einheimsen. Mit viel Kreativität und Witz gestalteten die Teilnehmer ihre Kostüme, und auch wenn im Einzelfall das Kostüm nicht rechtzeitig ankam, so war es doch insgesamt wieder sehr bunt.

Gewonnen hat den Preis für das beste Kostüm übrigens Team Desmond. Die sich als Mannschaft solidarisierten. Übrigens war es ein Zufall, dass der Preis für das beste Kostüm aus Schaumküssen bestandJ.

Die Hauptpreise, die aus biologischem Anbau stammten, aber trotzdem zuckersüß waren konnten folgende Teams einfahren.

1 Platz: Ghostbusters

2 Platz: Team ohne Namen

2 Platz: Lukas Werner

3 Platz: Bizeps

Wie an den Plätzen schon zu sehen ist, gab es zwei zweite Plätze, ein Zeichen für die Leistungsdichte der diesjährigen Mannschaften.

Dank ergeht an die Schulleitung, die die Schüler vom Nachmittagsunterricht für das Turnier befreit hat, an Jakub Lusnia für die musikalische Unterstützung und an Christian Schwinn für die Organisation.

Und weil so schön war…

… freuen wir uns schon auf das nächste Jahr.