31.01.2019
Kategorie: Sport, Startseite
Von: Judith Hornberger/eingestellt von S. Jaqui

Erster Schulturnwettkampf am SGK


Im Rahmen ihrer BLL haben die beiden Oberstufenschülerinnen Maria Beller und Michelle Drumm selbständig einen schuleigenen Turnwettkampf für die Klassenstufe 5 ausgearbeitet, geplant und durchgeführt.

Die ausgewählten Turnelemente an den Geräten und die verschiedenen Gruppenaufgaben wurden von den Sportkolleginnen und Sportkollegen im Vorfeld im Unterricht anhand der vorgegebenen Materialien erarbeitet und geübt und die jeweiligen Klassenmannschaften zusammengestellt.

70 Kinder aus den Klassen 5a-5g waren dann im Januar am Wettkampftag mit Feuereifer dabei und nach einem gemeinsamen Aufwärmen zu fetziger Musik konnte der Wettkampf beginnen. Sehr diszipliniert, hoch motiviert, fair und manchmal auch ein wenig nervös präsentierten die Mädchen und Jungen ihr Können am Reck, Barren, Boden und Sprung sowie bei den geforderten Gemeinschafts- und Synchronaufgaben.

Die Kampfrichter aus dem LK Sp 12 waren oftmals überrascht über die gelungenen Darbietungen, den Leistungsstand und die sauber geturnten Übungen.

Bei der abschließenden Klassenstaffel ließen die lautstarken Anfeuerungsrufe die Halle dann noch einmal beben und schlussendlich verkürzte ein Völkerballturnier die Wartezeit bis zur herbeigesehnten Siegerehrung.

Jedes Kind erhielt abschließend eine Urkunde und die Siegerpokale wurden an die drei erfolgreichsten Klassen unter großem Applaus vergeben.

Insgesamt war dieser Schulturnwettkampf eine gelungene Premiere und eine Bereicherung im Wettkampfprogramm der Schule.

J. Hornberger