08.05.2019
Kategorie: Startseite, Siebenpfeiffer-Tage, Latein
Von: PeterLang/eingestellt von S. Jaqui

Die 6. Klassen am 3. Siebenpfeiffer-Tag: Lateinschüler der 6. Klassen besuchen das Römermuseum Schwarzenacker


Am Dienstag, den 7.05.2019 hatten unsere Lateinschüler die Gelegenheit, das Leben der Römer in unserer näheren Umgebung kennenzulernen.
Die beiden Lerngruppen besuchten die gallo-römische Siedlung Schwarzenacker, die an der Kreuzung zweier bedeutender römischer Handelsstraßen lag und im Jahr 279 n. Chr. zerstört wurde.
Nach einer einstündigen Führung durch die restaurierten Gebäude (Gaststätte, Küche, Arzthaus mit Fußbodenheizung, Säulenkellerhaus) konnten die Gruppen sich aktiv im römischen Handwerk der Bildhauerei betätigen und einen Gasbetonstein mit Hammer, Meißel und verschiedenen anderen Geräten so bearbeiten, dass kleine Kunstwerke entstanden sind.
Zum Abschluss des Besuchs hatten die Schülerinnen und Schüler viel Spaß beim Ausprobieren römischer Kinderspiele.

Peter Lang