10.07.2020
Kategorie: Startseite, Wettbewerbe, Presseschau, Mathematik
Von: eingestellt von S. Jaqui

Lennard Köhler mathematisch top


 

Kusel. Lennard Köhler aus Bedesbach besucht die Klassenstufe 9 des Siebenpfeiffer-Gymnasiums. Als einziger Schüler der Schule beteiligte er sich am Landeswettbewerb Mathematik.
Begonnen hat der Wettbewerb mit der 1. Runde bereits im 8. Schuljahr. Neben verschiedenen Aufgabentypen stand auch Geometrie auf dem Programm.
In der 2. Runde, die im 9. Schuljahr stattfand, mussten die Aufgaben zu Hause bewältigt werden. Lennard war auf sich allein gestellt und erledigte die Aufgaben, ohne Lehrkräfte, mit einem tollen Ergebnis. Von den zu erreichenden 16 Punkten konnte er 14 Punkte erzielen. Nach dem Motto „Geht nicht, gibt's nicht“ ging Lennard auch an die ganz anspruchsvollen Aufgaben und seine Mühen haben sich gelohnt. Er erhielt eine Urkunde und einen Gutschein für einen Einkauf in einem Elektrofachgeschäft.
Darüber hinaus bietet sich für ihn die Teilnahme an einem 3-Tages-Workshop an der Universität in Koblenz im Februar 2021. Dies möchte er gerne wahrnehmen.
In seiner Freizeit spielt Lennard Köhler gerne Klavier, fährt Fahrrad, liest oder spielt Schach. Auch die Schach-AG in der Schule leitet er mit.
Über sein späteres Berufsziel ist sich Lennard noch nicht ganz sicher, nur es müsse mit Mathematik zu tun haben.

(eingestellt mit freundlicher Genehmigung des Wochenblattes)

Quelle

Ausgabe SÜWE - Wochenblatt Kusel - Nr. 105
Datum Donnerstag, den 9. Juli 2020