Deutsch


Dieses Baums Blatt, der von Osten
Meinem Garten anvertraut,
Gibt gehimen Sinn zu kosten,
Wie's den Wissenden erbaut.
Ist es Ein lebendig Wesen,
Das sich in sich selbst getrennt,
Sind es zwei, die sich erlesen,
Dass man sie als Eines kennt.
Solche Frage zu erwidern,
Fand ich wohl den rechten Sinn;
Fühlst du nicht an meinen Liedern,
Dass ich Eins und doppelt bin?
 
"Ginkgo Biloba" von Johann Wolfgang von Goethe

Aktuelles

Kategorie: Deutsch, Startseite
19.12.2021

Schulentscheid in der Mediothek des Siebenpfeiffer-Gymnasiums Kusel Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels findet zum 62. Mal statt. Wieder nehmen rund 7000 Schulen mit 600000 Schülern daran teil, so auch die gemeinsame...[mehr]


Kategorie: Deutsch, Startseite, Wettbewerbe
21.03.2021

Der Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels wird bereits seit 1959 veranstaltet. Wieder haben sich lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen am größten bundesweiten Lesewettstreit beteiligt. Trotz...[mehr]


Aufgaben und Ziele des Faches Deutsch

"Fühlst du nicht an meinen Liedern, dass ich Eins und doppelt bin?" So lauten die letzen Verse von Goethes Gedicht zum Ginko Baum. Der besondere Baum ist Sinnbild für das Fach Deutsch. Die Zweiteilung der Blätter symbolisiert die beiden großen Bereiche des Faches:

Sprechen und Schreiben

Die Sprache ermöglicht uns, unsere Umwelt zu erfassen, in Kontakt mit unseren Mitmenschen zu treten, oder beispielsweise eigene Standpunkte argumentativ zu vertreten.

Deshalb ist es wichtig, diese sprachliche Handlungsfähigkeit sowohl schriftlich als auch mündlich auszubilden und ständig zu erweitern. Die Ausbildung und Erweiterung der sprachlichen Handlungsfähigkeit ist wesentlicher Bestandteil der Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit.

Darüber hinaus vermittelt die Sprache in der Literatur Erfahrungen, Gedanken, Wissen und Wertvorstellungen der Menschen vergangener Zeiten und der Gegenwart. In Begegnung und Auseinandersetzung mit der Literatur erfahren Schülerinnen und Schüler die Gestaltung existentieller Lebenserfahrungen und lernen Bewältigungsmuster kennen. Sie dienen dazu, sich mit der eigenen Gegenwart und dem persönlichen Leben auseinanderzusetzen.

Die altersgemäße und vielseitige Förderung der Gesprächs- und Ausdrucksfähigkeit, des Sprach- und Textverständnisses sowie der sprachlich-kreativen Betätigung bilden das Zentrum des Deutschunterrichts.

Die Welt erschließt sich über die Sprache und durch die Sprache gestalten wir die Wirklichkeit und das Denken der Menschen.

Unsere Fachschaft

Sandra Altherr (Alt)

Sandra Altherr (Alt)

Deutsch, Ethik, Erdkunde

Michael Berwanger (Bw)

Deutsch, Geschichte, Sozialkunde
Fachkonferenzleitung Sozialkunde, Mitglied des Personalrates
Alice Brunnhuber-Fenichel (Bru)

Alice Brunnhuber-Fenichel (Bru)

Bildende Kunst, Deutsch, kath. Religion

Jonathan Buhl (BUL)

Deutsch, Erdkunde

Heidrun Conrad-Gesner (CG)

Deutsch, Englisch

Doris Eichert (Ei)

Deutsch, Geschichte, katholische Religion
Fachkonferenzleitung Deutsch

Karl-Ernst Eichert (Et)

Deutsch, Geschichte, katholische Religion

Karin Engel (El)

Darstellendes Spiel, Deutsch, Sport
Fachkonferenzleitung Darstellendes Spiel
Dorothee Englisch (Eng)

Dorothee Englisch (Eng)

Deutsch, Sport

Mischa Fisterer (Fs)

Deutsch, Sport

Christina Graf (Gf)

Deutsch, Erdkunde
Verbindungslehrerin

Silvia Jaqui (Ja)

Deutsch, Englisch, Bildende Kunst
Leiterin der Stufen 7 und 8,
Koordination Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Klaßen (Kl)

Deutsch, Französisch

Oliver Klaßen (Kn)

Deutsch, Geschichte
Daniela Knapp (Kna)

Daniela Knapp (Kna)

Deutsch, Erdkunde

Martina Koch-Hörner (Ko)

Deutsch, Englisch
Fachkonferenzleitung Englisch

Claudia Mathias (Mt)

Deutsch, Englisch, Musik

Tobias Petersen (Pt)

Deutsch, Erdkunde
Dirk Röhrig (Rö)

Dirk Röhrig (Rö)

Deutsch, Musik
Philip Steuer (Stp)

Philip Steuer (Stp)

Deutsch, Sport, IT
Deutsch, Informatik, Sport
Pädagogischer Koordinator Klassenstufen 5 und 6 (GOS)

Bärbel Theiß (Th)

Biologie, Deutsch, Ethik
Fachkonferenzleitung NaWi, Mitglied des Personalrates
Sora Zuber (Zu)

Sora Zuber (Zu)

Deutsch, Ethik, Geschichte