04.05.2014
Kategorie: Startseite, Presseschau, Anti-Rassismus-AG
Von: Sven Teuber

Ein Stück Europa am Gymnasium Kusel


 Der von Bund und Ländern gemeinsam initiierte EU Projekttag an Schulen stieß auch bei den 24 Schülerinnen und Schüler der 10a am Gymnasium Kusel auf großes Interesse. Im Rahmen ihres Sozialkundeunterrichts nahmen sie als eine Klasse von insgesamt 36 Schulen in Rheinland-Pfalz an der Aktion teil, um sich mit europapolitischen Fragen zu beschäftigen. Dabei erarbeiteten die Schüler selbständig Ergebnisse zu den Fragen „Was ist Europa?“ und „Konflikte in Europa“.

„Als überzeugter Europäer ist es für mich eine Freude, wenn sich Schülerinnen und Schüler so fundiert und interessiert mit den Idealen unserer europäischen Gemeinschaft auseinandersetzen wie dies die 10a des Gymnasiums Kusel tat“, bilanzierte der für Kusel zuständige Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog seinen Besuch. Die Schülerinnen und Schüler konnten Herzog im Rahmen des EU-Projekttags als Interviewpartner begrüßen, um ihre Arbeitsergebnisse mit ihm zu diskutieren. Insbesondere die Krim Krise sowie die Rolle Deutschlands in Europa waren dabei Gegenstand intensiver Diskussionen.

Die Schülerinnen und Schüler beschlossen ihre Ergebnisse des ganztägigen Projekttags der gesamten Schülerschaft zur Verfügung zu stellen, damit die Idee und die Werte Europas auch schon in jungen Jahren bekannt, aber auch kritisch reflektiert würden. Die Schulleiterin des Gymnasiums Kusel, Angelika Gröneveld-Olthoff, begrüßte dies ausdrücklich:

„Unsere Schülerinnen und Schüler erfahren über den Austausch mit Toucy in Frankreich, die Partnerschaft mit Ruanda und nicht zuletzt durch unsere Aktivitäten gegen Rassismus, dass demokratische Grundwerte und Menschenrechte auch in ihrem Schulleben eine gewichtige Rolle spielen. Der EU Projekttag ist eine sehr gute Gelegenheit sich über den gewohnten Schulrhythmus hinweg bewusst zu machen, dass genau diese Grundidee auch hinter der EU steckt. Wenn Schülerinnen und Schüler dies ihren Mitschülerinnen und Mitschülern näher bringen, ist dies eine gelebte Form von aktiver Schulgemeinschaft, für die ich täglich mit meinen Kolleginnen und Kollegen arbeite.“

Der EU Projekttag findet seit 2007 in regelmäßigen Abständen statt und wurde unter der deutschen EU Ratspräsidentschaft von der Bundesregierung initiiert. Anlass für die frühzeitige Durchführung bereits Ende März 2014 statt des üblichen Zeitraums im Mai sind die Europawahlen am 25.5.2014.


(Pressemitteilung des Gymnasiums Kusel, 2. April 2014)

Ansprechpartnerin:

Frau OStD´ Grönveld-Olthoff (Schulleiterin) – 06381-92300