03.04.2021
Kategorie: Startseite, Presseschau
Von: eingestellt von S. Jaqui

Abiturfeier auf „andere Art“


Corona machte Durchführung im Freien nötig

Von Horst Cloß

 
Kusel. Am Siebenpfeiffer-Gymnasium haben 91 Schülerinnen und Schüler erfolgreich das Abitur bestanden. Pandemiebedingt konnte keine gewohnte Abiturfeier durchgeführt werden. Letzten Donnerstag überreichten Schulleiter Marco Schneider und die betreuenden Lehrkräfte den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen ihre Abiturzeugnisse im Freien auf dem Schulhof und beglückwünschten sie zum Abschluss. Sie hätten damit die Basis für spätere Berufserfolge gelegt.

Auszeichnungen erhielten:

Noten mit der Zahl 1:

Alisa Hoffmann (1,1);

Anna Lena Müller (1,3)

Hanna Gilcher (1,4);

Emely Wundenberg und Hannah Heil (beide 1,5);

Yara Schnabel und Lorena May (beide 1,6);

Niklas Naumann, Sarah Zarea und Jacob Weißenauer (alle 1,7); Lena Schultheiß und Sabrina Vitzthum (beide 1,9);

Weitere Preisverleihungen:

Die Deutsche Gesellschaft für Philosophie und Ethik ehrte Emely Wundenberg mit einer Urkunde. Ebenfalls eine Urkunde erhielt Hanna Gilcher vom Philologenverband. Der Verein „Deutsche Sprache“ würdigte das beste Abitur in Deutsch mit einem Buch für Lena Schultheiß. Vom Scheffelbund erhielt Hannah Heil ein Buch. Für sehr gute Leistungen in Physik würde Jakob Daniel Müller ausgezeichnet. Das beste Abitur in Chemie durch Alisa Hoffmann wurde mit einem Buch belohnt. Hervorragende Leistungen in Biologie : Dafür erhielt Maximilian Conrad ebenfalls ein Buch. Sehr gute Leistungen in Mathematik und besondere Leistungen in Informatik: Dafür gab es jeweils ein Buch für Anna Lena Müller. Mit einem Buchpreis zeichnete die Volksbank Glan-Münchweiler besondere Leistungen von Jacob Weißenauer aus. Der Rotary-Club Kusel erkannte besondere schulische Leistungen von Hannah Heil mit einem Geldpreis aus. Niklas Naumann wurde mit einem Büchergutschein durch den Lions-Club Kusel für Leistungen bei Fremdsprachen belohnt.

Das Bildungsministerium erkannte das besondere Engagement und vorbildliche Haltung in der Schule bei Alisa Hoffmann mit einem Buchpreis an.

Die Kreissparkasse wird die vier besten Abiturienten in einer Sonderveranstaltung auszeichnen. Die Ehrengabe des Landkreises mit einem Buchpreis erhielt Alisa Hoffmann für das beste Abitur. Den Preis der Siebenpfeiffer-Stiftung erhielt Sophia Zucco .

Bestanden haben:

Phil Benedikt Altherr, Leon Arnold, Anne Baum, Cosima Susanne Becker, Cosma-Mirjna Becker, Niklas Bier, Leon Bollenbacher, Jonas Braun, Tim Burchert, Maximilian Conrad, Nico Detzen, Jonas Diehl, Vanessa Drumm, Ronja Ehrhardt, Louisa Faß, Luna Feilhaber, Lara Celijne Freiberger, Arne Fruck, Anika Gaß, Fabienne Gebhardt, Hanna Gilcher, Julius Jona Gödtel, Lilith Goetzke, Alena Lorina Graf, Lara Guth, Julia Häßel, Hannah Heil, Jonathan Heil, Elisabeth Höbel, Alisa Cathrin Hoffmann, Denis Ikisivri, Joelle-Marie Jahn, Moritz Jung, Josefine Katins, Johanna Kayser, Lea - Marie Kramer, Lasse Kröner, Tajana Lensch, Matti Lippert, Elias Lippes, Sophie Lißmann , Lorena May, Fabio Meyer, Niklas Mildenberger, Jens Morgenstern, Anna Lena Müller, Jakob Daniel Müller, Niklas Robert Jean Naumann, Justin -Etienne Neu, Alysha Ohliger, Xenia Ohliger, Yannik Poth, Darien Recktenwald, Laura Rein, Jessica Ruth, Lara Schäffler, Kris Schepanski, Clara Schmidt, Lucas Scmidt, Lukas Schmitt, Melina Schmitt, Yara Schnabel, Noah Schneider, Maurice Schnell, Lukas Schuler, Lena Schultheiß, Jeanette Seyler, Luca Steinmann, Daniel Theis, Finn Uhl, Elisa - Marie Umlauff, Sabrina Vitzthum, Fynn Weingarth, Luca Jannis Weisenstein, Jacob Elias Weißenauer, Zoe Welsch, Nils Werner, Robert Winschu, Emely Wundenberg, Sarah Mari Zarea, Alia Zielinski, Carolin Zimmer, Angelina Zimmermann, Sophia Zucco.

(eingestellt mit freundlicher Genehmigung des Wochenblattes)

Quelle

Ausgabe SÜWE - Wochenblatt Kusel - Nr. 49
Datum Donnerstag, den 1. April 2021
Seite03