29.03.2019
Kategorie: Religion und Ethik, Startseite
Von: Ulrich Reh/eingestellt von S. Jaqui

Abitur-Gottesdienst 2019


Begann für die meisten der Abiturient*innen die Schulzeit mit einem „Schulanfangsgottesdienst“, endete diese nach 13 Jahren wiederum mit einem Gottesdienst. Nahezu alle Abiturienten* kamen mit ihren Familienangehörigen am 25.3.2019 in die ev. Stadtkirche von Kusel.

Der Festgottesdienst in der voll besetzten Kirche stand unter dem Vers „Der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre eure Herzen und Sinne in Jesus Christus,“ (Phil 4,7). Diese Worte wollen die jungen Erwachsenen auf ihrem Weg begleiten, die Lebensphase „Schule“ abzuschließen und sich auf eine neue einzulassen. Der Abschlussgottesdienst nahm mit meditativen Texten und einer Ansprache die verschiedenen Sinne des Menschen in den Blick und ermutigte zu einem Weg, auf dem Herzen und Sinne bewahrt und Frieden geschenkt werden möge. Mit gelungenen und passenden musikalischen Beiträgen sowie Tänzen gestalteten die Abiturient*innen den Gottesdienst mit.

Die Kollekte von 705,80 Euro ging statt mit ursprünglicher Überlegung mit 200 Euro an die gastgebende Kirchengemeinde Kusel und mit 505,80 Euro an die Elterninitiative krebskranker Kinder in Homburg / Saar.

Allen ein großes Dankeschön für das Engagement und die Unterstützung!

U. Reh