23.02.2019
Kategorie: Sozialkunde, Startseite, Wettbewerbe, Presseschau
Von: eingestellt von S. Jaqui

Börsenspiel-Sieger geehrt


Sparkasse führt Planspiel Börse durch

Kusel. Beim 36. Planspiel Börse der Kreissparkasse Kusel gab der DAX ® wenig Anlass zur Freude – der bevorstehende Brexit, der Handelskrieg zwischen China und den USA sowie die Abschwächung des Wirtschaftswachstums ließen den deutschen Leitindex in der rund einwöchigen Spielzeit unter die 11.000-Marke abfallen. Dies war keine leichte Börsensituation, mit der die Teilnehmer konfrontiert wurden. 150 Nachwuchs-Broker aus dem Kreis Kusel nahmen die Herausforderung an.
Die Siegerteams waren diesmal breit gestreut. Nahezu jede teilnehmende Schule durfte sich über mindestens eine TOP-10-Platzierung freuen. Die Sparkasse belohnte diese Spielgruppen der BBS Kusel, des Siebenpfeiffer-Gymnasiums Kusel, der Realschule plus Kusel, der Realschule Plus Lauterecken/Wolfstein, des Veldenz-Gymnasiums Lauterecken und der IGS Schönenberg-Kbg./Waldmohr und lud sie zusammen mit ihren Schulleitern und betreuenden Lehrern zur Besichtigung der SWIF GmbH nach Kaiserslautern ein.
Begleitet von Roland Sander, Marketingleiter der Kreissparkasse Kusel, und Tanja Barz, Jugendmarktbetreuerin, erfuhren die Schülerinnen und Schüler aus erster Hand, wie Duftstoffe hergestellt werden und welche Produkte vor Ort in Kaiserslautern produziert werden. Ein „dufter“ Vormittag – da waren sich alle einig.
Mit vielen neuen Eindrücken und Informationen ging es anschließend weiter zum Landgut Jungfleisch nach Schönenberg-Kübelberg, wo die Siegerteams vor dem gemeinsamen Mittagessen ihre Geldpreise im Gesamtwert von rund 2.000 Euro erhielten.
Die aktuelle Spielrunde ist zwar vorbei, aber der Termin für das Planspiel Börse 2019 steht schon fest: Los geht’s am 25. September 2019.

(veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Wochenblattes)

Quelle

Ausgabe SÜWE - Wochenblatt Kusel - Nr. 30
Datum Donnerstag, den 21. Februar 2019
Seite 56