19.06.2018
Kategorie: Musik, Wettbewerbe, Startseite
Von: Raquel Cristobal Ramos

Bläserklassen mit 1. und 2. Platz erfolgreich beim „Aufwind“-Wettbewerb


Am Samstag dem 16. Juni nahmen die beiden Bläserklassen 5 b/c und 6c am „Aufwind“-Wettbewerb der Mannheimer Bläserphilharmonie im Karl Friedrich Gymnasium Mannheim teil. Um 7.15 Uhr machten sich die 75 Teilnehmer in zwei Bussen auf den Weg zu diesem aufregenden Wertungsspielen.

Die Bläserklassenkinder hatten sich wochenlang in vielen Proben ihre Wettbewerbsstücke erarbeitet und gingen hochmotiviert und einigermaßen nervös in ihre Auftritte. Den Anfang machte um 10 Uhr die Bläserklasse 5b/c, die der prominent besetzten Jury die Titel „Beethovens Ninth“, „Tomahawk Dance“ und „25 or 6 to 4“ präsentierte.

Zwei Stunden später durfte dann auch die Klasse 6c ihr Können unter Beweis stellen mit „Pirates oft the Caribbean“, „Ghostbusters“ und „The little Magyar“.

Beide Klassen zeigten unter der Leitung ihrer Musiklehrer Frau Cristobal Ramos und Herr Justinger trotz hoher Aufregung vor fast vollbesetztem Saal hervorragende Leistungen und präsentierten die Wettbewerbsstücke auf hohem musikalischen Niveau.

Dies sah die Jury genauso und belohnte die Leistungen mit einem 2. Platz für die 6c und dem 1. Platz für die 5. Jahrgangsstufe. Neben Preisgeldern für beide Klassen konnten sich die Sieger auch noch über wertvolle Instrumentengutscheine freuen.