28.11.2016
Kategorie: Theater-AG, Startseite

Adventstombola der Theater- und Streitschlichter-AG am 28.11.2016


Der Erlös der Tombola geht an die Fondation Aimer la Vie nach Togo in Afrika.

Allen Schülerinnen und Schülern ein Dankeschön, die durch den Kauf eines oder mehrerer Lose damit in Hiehatro in Togo ein Haus unterstützt haben, das zur Heimat für behinderte Menschen wurde.

Sowohl Erwachsene als auch Kinder leben in diesem Haus.

Der Erlös der diesjährigen Tombola beträgt 300 Euro.

Die Fotos vermitteln einen Eindruck von der Einrichtung.

Zusammen mit dem Erlös der Tombola aus dem letzten Jahr können wir Herrn Pfarrer Wolfgang Emanuel aus Zweibrücken einen Scheck in der Höhe von 600 Euro überreichen.

Er war befreundet mit dem Begründer der Fondation Pfarrer Toni Klug, der leider schon verstorben ist. Herr Emanuel steht in freundschaftlichem Kontakt zu Pfarrer Augustin Otchopko, dem Mitbegründer der Fondation.

Der Name des kleinen Ortes in Togo "Hiehatro" bedeutet übersetzt: "Die Welt wird sich ändern".

Das ist Futur: Etwas, das sich in der Zukunft ereignen wird.

Durch den Erlös der beiden Tombolas kann sich die Welt für die Kinder und Erwachsenen bereits jetzt wieder etwas mehr zu einem menschenwürdigeren und erfüllteren Leben ändern.

Nochmals danke an jeden von euch, der/die mitgeholfen hat, dass die Welt auch an einem kleinen Ort auf der Erde sich weiterhin zum Besseren wenden kann.

Der Scheck soll zusammen mit der Ruanda- bzw. Afrika-AG in einer Veranstaltung (der Termin wird noch bekannt gegeben) Herrn Pfarrer Emanuel überreicht werden.