Diercke Wissen

 

Seit dem Schuljahr 2014/2015 nehmen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7, 8 und 10 des Siebenpfeiffer-Gymnasiums am Wettbewerb „Diercke Wissen“ teil.

Seit der Wettbewerb im Jahr 2000 zum ersten Mal ausgespielt wurde, beteiligen sich bundesweit jährlich bis zu 310.000 geographiebegeisterte Jugendliche am somit größten deutschen Geographiewettbewerb.

Der Wettbewerb wird von der Westermann Gruppe und dem Diercke Weltatlas gemeinsam mit dem Verband Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG) veranstaltet.

Die Teilnehmer beantworten 20 lehrplanunabhängige Fragen zur allgemeinen Geographie, zu Deutschland, Europa und der Welt.

Schulsieger am Siebenpfeiffer-Gymnasium waren

im Schuljahr 2014/2015: Leon Arnold, 7c       2015/2016: Leon Arnold, 8c       2016/2017: Jakob Müller, 10b.

Alle Sieger erhielten neben einer Urkunde, einen vom Förderverein gestifteten Buchgutschein und qualifizierten sich für die Teilnahme am Landeswettbewerb. Als Landessieger hat man dann die Möglichkeit, beim Bundesfinale in Braunschweig Deutschlands beste/r Geographieschüler/in zu werden.

Wichtige Daten auf einen Blick:

Wann: Jedes Jahr zwischen Januar und Februar

Wer: Interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7, 8 und 10

Webseite: www.diercke.de/wissen