19.02.2014
Kategorie: Ruanda-AG

Begegnungen der Generationen auf einem fernen Kontinent


Am 15.02.2014 besuchten 10 Schüler der Ruanda-AG des Gymnasium Kusel in Begleitung von Herrn Ruth und Frau Fuchs das Haus im Westrich. Dort stand der ganze Nachmittag im Zeichen von Afrika.

Die Ruanda-AG präsentierte den Bewohnern des Haus im Westrich und des Altenheimes Zoar ihre Reise in das zentralafrikanische Land Ruanda. Mit einem Film und einer Diashow über die Reise und das Land wurde den Zuhörern ein kurzer Ausflug nach Ruanda ermöglicht. Während einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen kamen die Schülern mit dem Publikum ins Gespräch.

Am Ende der Präsentation wurden die Ruanda-AG mit einem Applaus belohnt. Die Ruanda AG bedankte sich beim Haus im Westrich für die nette Einladung mit ihren selbst hergestellten Memorys und einer Collage mit Bildern aus Ruanda. Auch das Altenheim Zoar erhielt ein Memory.

Zum Schluss erzählte der 94-jährige Erich Hoffmann den Schülern von seinem Afrika Erlebnis. Dieser war als 20-jähriger Mann in Nordafrika als Soldat auf einem Feldzug mit dabei. Unter anderem berichtete er den interessierten Schülern von der Überfahrt, der Wüste und den Begegnungen mit der afrikanischen Bevölkerung.