31.01.2019
Kategorie: Informatik, Startseite, Presseschau
Von: eingestellt von S. Jaqui

Informatik-Biber-Wettbewerb forderte eine große Schülerzahl


Für die Schüler immer ein guter Leistungsvergleich

Kusel. Am Siebenpfeiffer-Gymnasium wurde 2018 wieder der „Informatikbiber“-Wettbewerb durchgeführt.

Die bundesweite Veranstaltung hat 373406 Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme animiert.

Der bundesweit größte Schülerwettbewerb im Bereich Informatik fördert das digitale Denken mit lebensnahen und alltagsbezogenen Fragestellungen.

Auch das Siebenpfeiffer-Gymnasium kann von einem erfolgreichen Biberjahr berichten. So haben allein zehn TeilnehmerInnen den 1. Preis und neun den zweiten Preis erhalten.

Gewinner erster Platz:

Liel Sophie Eckfelder 6c, Maximilian Decker und Adrian Bayer Teamteilnahme 9a, Fabian Diehl , Pascal Horbach , Michael Irsinger , Johannes Klein , Malena Lange , Paul Ohler , Paula Sitter und Philipp Neukirch
Gewinner zweiter Platz:
Benno Wittke und Malte Theiß Teamteilnahme , Mia Baus , Malina Charlotte Schneider , Luis Ferdinand Wittke , Lara Fatima Schneider und Marie Bernd Teamteilnahme , Julian Mosig von Aehrenfeld , Noah Schneider , David Simon und Lukas Sitzius

Koordiniert wurde der Wettbewerb von Lehrerin Melanie Cattarius.(hc)

(veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung des Wochenblattes)

Quelle

Ausgabe SÜWE - Wochenblatt Kusel - Nr. 18
Datum Donnerstag, den 31. Januar 2019
Seite 40