10.04.2017
Kategorie: Anti-Rassismus-AG, Startseite
Von: Benedikt Maria Neuberger/eingestellt von S. Jaqui

Nachgang zum „Red Hand Day“ – MdL Teuber steht 10. Klassen Rede und Antwort zum Thema „Kindersoldaten“


Am letzten Schultag vor den Osterferien bekam die Schulgemeinschaft Besuch von ihrem ehemaligen Lehrer und nun Landtagsabgeordneten Sven Teuber. Er kam der Einladung der Anti-Rassismus-AG im Zuge des am 7.2.17 durchgeführten „Red Hand-Day“ nach.

Nach zwei eindrücklichen Filmen und vor Vorstellung des Projektes für alle 10. Klassen wurden die gebastelten Hände an Sven Teuber übergeben. Dieser versprach, die „red hands“ weiterzuleiten bis nach Berlin, um so ein Zeichen gegen Kindersoldaten zu setzen. Anschließend stellten die anwesenden Klassen 10 a bis d Fragen rund um dieses, aber auch zu vielen anderen, politisch kontroversen Themen. Als Abschluss wurde noch ein gemeinsames Foto vor der Wand mit Plakaten des Fotografen Brenner vom letzten Schulfest gemacht. Ein deutliches Zeichen, dass die Schulgemeinschaft zusammen mit Sven Teuber, aber auch die Anti-Rassismus-AG des Siebenpfeiffer-Gymnasiums setzte.