22.10.2019
Kategorie: Startseite, Religion und Ethik
Von: Ulrich Reh/eingestellt von S. Jaqui

Im Gedenken an Dennis


Es schien für uns selbstverständlich, dass wir auch Dennis Schneidereit, einen Schüler der 12. Jahrgangsstufe, nach den Herbstferien wieder sehen würden. Ein tragischer Unfall beendete viel zu früh sein Leben.

Am 16. Oktober 2019 gedachten in der Schule, dem Ort, an dem Dennis viele Jahre verbracht hatte, ca. 170 Schüler*innen, Lehrer*innen und die Sekretärinnen Dennis und seiner Familie. Eine Andacht wie auch ein über vier Tage geöffneter Raum der Stille boten die Möglichkeit zu Ruhe zu kommen, den Gedanken der Unfassbarkeit und Traurigkeit, aber auch der Wertschätzung Dennis nachzugehen und diesen in einem Kondolenzbuch Ausdruck zu verleihen.

U. Reh