28.08.2019
Kategorie: Anti-Rassismus-AG, Startseite
Von: Marie Schnitzer/eingestellt von S. Jaqui

Ausstellungseröffnung in der Kreisverwaltung


Am 19.08.2019 fand in Kusel in der Kreisverwaltung die Eröffnung der Ausstellung zum Kunstprojekt zur „Weißen Rose“ bzw. speziell zum Film „Sophie Scholl - Die letzten Tage" statt.


Das Kunstprojekt war eine Zusammenarbeit zwischen unserer Anti-Rassismus AG und der Ober-/Werkstufe der Paul Moor Schule und fand letzten November in der Paul-Moor-Schule statt. Im Groben ging es dabei darum, dass Schülerinnen und Schüler beider Schulen zusammen den Film „Sophie Scholl - Die letzten Tage“ gesehen haben und dann in Zweier-Gruppen Kunstwerke entstanden sind, welche die Impressionen und die Emotionen darstellen, die aufgekommen sind.


Bei der Ausstellungseröffnung selbst gab es ein Rahmenprogramm, dieses beinhaltete einen musikalischen Beitrag, eine Eröffnung unseres Landrates Otto Rubly sowie eine Eröffnung von Jil Bindiger im Namen der Kontaktstelle Holler, Mitglieder unserer AG stellten das Kunstprojekt vor und und lasen aus einem der Flugblätter.


Nach dem Rahmenprogramm wurde der Film zum Projekt gezeigt und es konnte sich jeder Anwesende bei der Gestaltung eines interaktiven Flugblattes beteiligen.


Wer noch mehr über das Projekt erfahren möchte findet auf Kusel TV einen Bericht über die Veranstaltung.


kuseltv.chayns.net/Ticker