22.11.2019
Kategorie: Startseite, Siebenpfeiffer-Tage
Von: Karin Küfer (eingestellt von S. Jaqui)

MSS 12 am 1. Siebenpfeiffer-Tag des Schuljahres 2019/20


In jeweils drei ca. 90-minütigen Workshops wurden die Schülerinnen und Schüler der zwölften Jahrgangsstufe nicht nur durch Vorträge, sondern auch in interaktiven Phasen in verschiedene Themen eingebunden:

Eine Polizistin und ein Polizist klärten über Gefahren und Konsequenzen beim Autofahren unter Drogeneinfluss auf, wobei z.B. mittels filmischer Darstellung und einer Brille die Einschränkung der Fahrtüchtigkeit auch gezeigt bzw. simuliert wurde.

Eine Versicherungsmitarbeiterin übernahm das Thema Bewerbungsgespräch und Assessment Center. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler eine ca. halbstündige Assessment Center-Aufgabe selbständig bearbeiten und authentische Fragen in Bewerbungsgesprächen beantworten, die danach bewertet wurden.

Die Berufsberaterin der Arbeitsagentur Kaiserslautern-Pirmasens, die dem SGK auch einmal im Monat vormittags für Einzelsprechstunden zur Verfügung steht, erläuterte zunächst die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten nach dem Abitur. Danach hatten alle Zuhörenden die Gelegenheit, ausführlich am Computer diese Möglichkeiten nach eigenen Wünschen näher zu erforschen und sich online über Angebote bzw. Institutionen zu informieren.

Besonders die praxisorientierten Aufgaben, bei denen sich alle aktiv beteiligten, fanden großen Anklang bei den Zwölftklässlern, die sich im Entscheidungsprozess darüber befinden, wie es nach dem Abitur weitergehen soll.

Abgeschlossen wurde der Schultag durch eine Information zur Abiturprüfungsordnung, die sich vor Allem auf die einzubringenden Kurse in die Abiturqualifikation bezog und von den Schülerinnen und Schülern durch viele qualifizierte Nachfragen begleitet wurde. (Kü)