Schulsanitätsdienst des Gymnasiums Kusel

 

Es werden neue Mitglieder gesucht !! Mittlerweile haben wir schon einige Neuzugänge aus der Unterstufe. Wir würden uns auch weiterhin über noch weitere sehr freuen :-)

Unsere Tätigkeit besteht jetzt darin, dass eine Gruppe von 2-3 ausgebildeten Schülern in der Pause sowohl im Schulhof, als auch im Sanitätsraum zur Verfügung steht. Des weiteren betreuen wir jede Schulveranstaltung.

Entwicklung

Im Sommer 2006 haben wir eine neue AG unter dem Namen :,,Schulsanitätsdienst“ gegründet. Es haben sich über 40 Interessenten gemeldet, sodass wir durch ein Losverfahren im neuen Schuljahr 20 Schüler und Schülerinnen ausgewählt haben. In den ersten Lehrstunden erfuhren wir viel über verschiedenen Situationen, wie Ohnmacht,und die notwendigen Verhaltensmaßnahmen. Nach dem theoretischen Teil haben wir mit dem praktischen Teil angefangen und haben viele Fälle in verschiedene Gruppen behandelt. So fand im Sommer 2007 eine realistische Unfalldarstellung statt, bei der verschiedene Opfer entsprechend geschminkt worden sind und in Gruppen behandelt wurden.

Die AG wurde anfangs 2007 von Herrn Schilling , dem Ausbildungsleiter des Deutschen Roten Kreuzes, zusammen mit Frau Burkart betreut. Zum Beginn des neuen Schuljahres verließ uns Herr Schilling und übergab jedem von uns eine Urkunde. Nicht zu vergessen sei, dass an den Vorbereitungen für diese Arbeitsgemeinschaft Herr Klauck beteiligt war, der aber zum Jahreswechsel die Schule verließ.

Abschlussprüfung 2007 Schulsanitätsdienst